Ministerium fördert Beratungsstelle für weitere zwei Jahre

Pressemitteilung 02.09.2020

Gute Nachrichten: Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat die finanzielle Förderung der Beratungsstelle EUTB SeGOld e.V. für zwei weitere Jahre zugesagt. So können bis Ende 2022 Menschen mit (drohender) Behinderung, chronisch Erkrankte sowie deren persönliches Umfeld niedrigschwellig und kostenlos beraten werden. Das Angebot besteht seit Anfang 2018 und wird sehr gut angenommen.

Neben den Geldern aus dem Ministerium werden noch ca. 12.000 Euro Eigenmittel benötigt. Spenden sind daher herzlichst willkommen.


Ausfall oder Änderungen offene Sprechzeiten November und Dezember 2020

Liebe Ratsuchende!

Dezember
Wir haben uns entschieden auch im Dezember keine persönlichen Beratungen durchzuführen. Die Infektionszahlen sind immer noch sehr hoch. Wir hoffen ab Januar wieder für Sie persönlich da zu sein. Bis dahin gilt selbstverständlich: rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine Email, vereinbaren Sie eine Video-Beratung!

November
Auch bei uns kommt es aufgrund der aktuellen Entwicklungen zu Veränderungen. Denn auch in Oldenburg Stadt sind nun die Zahlen der Corona-Infektionen stark gestiegen. Zusätzlich wird es in unseren Räumlichkeiten zu Renovierungsarbeiten kommen. Daher haben wir entschieden im November 2020 keine persönlichen Beratungen anzubieten. Wir hoffen, dass die bundesweiten Maßnahmen zur Eindämmung der 2. Infektions-Welle erfolgreich sind.

Bis dahin stehen wir Ihnen selbstverständlich via Telefon, Email und Video-Beratung (Red Medical) zur Verfügüng! Melden Sie sich gerne bei uns.

Informationen zur Videoberatung mit Red Medical. Diese Technik ist verschlüsselt und sicher. Sie müssen dafür keine Software installieren. Sie benötigen dafür nur eine Email-Adresse und ein Endgerät (Smartphone, Laptop, Tablet oder Computer) sowie verfügbares Internet. Sie können mit uns telefonisch oder via Email einen Termin für eine Video-Beratung ausmachen.

 

Ab Dezember gilt dann hoffentlich wieder Folgendes:

Wir werden in einem Raum beraten, der gut zu belüften ist. Wir werden einen Abstand von ca. 2,5 Metern zueinander haben. Vor Ort gibt es Hand-Desinfektionsmittel. Die Flächen werden desinfiziert sein. Wir möchten Sie bitten zunächst eine Maske zu tragen. Wir werden dann vor Ort gemeinsam besprechen, welcher Maskenumgang für Sie möglich ist. Wir dürfen Ihnen aktuell keine Getränke anbieten, bitte bringen Sie sich bei Bedarf selbst etwas zu trinken mit. Wir werden Ihre persönlichen Daten aufnehmen und 4 Wochen aufbewahren. Dies müssen wir machen, um Sie gegebenenfalls erreichen zu können, wenn es eine Infektionskette mit dem Corona-Virus gibt, die Mitarbeiter*innen oder Ratsuchende betrifft.

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

 

Ihr Team der EUTB SeGOld e.V.

_______________________

Unsere Beratungen via Telefon und Email bleiben weiterhin bestehen:

Telefon: 0441-390 123 23

Montags: 10 - 12 Uhr

Dienstags: 15 - 17 Uhr

Mittwochs: 11 - 14 Uhr

Donnerstags: 10 - 12 Uhr

 

mail: beratung@eutb-ol.de

Wir bitten um Verständnis.

das EUTB-Team