Ausfall oder Änderungen Sprechzeiten September 2021

Im September finden alle telefonischen Sprechzeiten statt.
_______________________

Unsere aktuellen Telefonsprechzeiten (Corona-bedingt):


Telefon: 0441-390 123 23

Montags: 10 - 12 Uhr

Dienstags: 15 - 17 Uhr

Mittwochs: 11 - 14 Uhr

Donnerstags: 10 - 12 Uhr

mail: beratung@eutb-ol.de

Beste Grüße vom EUTB-Team

Neue ehrenamtliche Vorstandsmitgliederfür den Verein SeGOld e.V. gesucht

Der Vorstand unseres gemeinnützigen Vereins benötigt Unterstützung.
Daher suchen wir eine engagierte Person mit Behinderung (ein GdB ist Voraussetzung).

Interessierte würden dabei einen der 3 Vorstandsposten übernehmen mit einem Teil der folgenden Aufgaben:

  • Organisation und Durchführung von Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen
  • Planung und Teilnahme von entsprechenden Veranstaltungen
  • Öffentlichkeitsarbeit, wie z. B. Ankündigungen, Pressemitteilungen etc.
  • Teilnahme an Sitzungen der Netzwerkarbeit
  • Organisation und Durchführung von Aktionen, Projekten und Info-Abenden
  • Information von Betroffenen, Angehörigen und interessierten Personen.
  • Verwaltung der Finanzen
  • Betreuung der Homepage und der Mailkonten

Eigene Ideen und Vorschläge sind uns dabei sehr willkommen.

Die Einsatzzeiten sind flexibel (auch von zu Hause aus), die Teilnahme an regelmäßigen Vorstandssitzungen erfolgen nach Terminabsprache und sind verpflichtend.

Zeitaufwand:
Der zeitliche Rahmen für die gesamte Vorstandsarbeit beträgt auf das Jahr bezogen ca. 30 Std./Mon., mit individueller Verteilung auf die einzelnen Monate (ca. 10 Std. pro Vorstandsmitglied).

Während einer Einarbeitungszeit werden die Ehrenamtlichen mit allen Aufgaben nach Absprache vertraut gemacht.

Kontaktaufnahme:

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zur Freiwilligenagentur auf.

Kontakt

Fachstelle Bürgerschaftliches Engagement - Agentur :ehrensache
Peterstraße 3
26121 Oldenburg
Tel.: 0441 / 235 - 3691
ehrensache@stadt-oldenburg.de

Ministerium fördert Beratungsstelle für weitere zwei Jahre

Pressemitteilung 02.09.2020

Gute Nachrichten: Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat die finanzielle Förderung der Beratungsstelle EUTB SeGOld e.V. für zwei weitere Jahre zugesagt. So können bis Ende 2022 Menschen mit (drohender) Behinderung, chronisch Erkrankte sowie deren persönliches Umfeld niedrigschwellig und kostenlos beraten werden. Das Angebot besteht seit Anfang 2018 und wird sehr gut angenommen.

Neben den Geldern aus dem Ministerium werden noch ca. 12.000 Euro Eigenmittel benötigt. Spenden sind daher herzlichst willkommen.